Lieber Besucher, liebe Besucherin...

Herzlich willkommen auf der Startseite unserer Kirchgemeinde

Unsere Königsbrücker Kirchgemeinde gehört zur Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und in ihr zum Kirchenbezirk Bautzen-Kamenz. Die Gemeindeglieder sind außer in Königsbrück auch in den Orten Gräfenhain, Glauschnitz, Laußnitz und Röhrsdorf zu Hause.

Durch ein Schwesterkirchverhältnis stehen wir seit dem 1. Januar 2015 neu mit den Kirchgemeinden Höckendorf, Neukirch-Schmorkau und Schwepnitz in besonderer Verbindung.

In Königsbrück beginnt die Oberlausitz. Von der Kirchhofmauer grüßt der Schriftzug „Oberlausitz – gesegnetes Land“. Auf einer Anhöhe oberhalb der Pulsnitz erhebt sich die Stadtkirche, meist Hauptkirche genannt. Dahinter liegt die schöne kleine Altstadt mit dem großen Marktplatz. Unsere Kirche ist tagsüber offen, ein Ort der Besinnung und der Andacht. Zur Kirchgemeinde gehören das Pfarrhaus mit den Gemeinderäumen am Kirchhof (Schloßstraße 28), eine Pilgerherberge für die Pilger (Schloßberg 1), die den Ökumenischen Pilgerweg gehen, der der alten Route der Via Regia folgend auch durch Königsbrück führt.

Am Friedhof auf der anderen Seite der Altstadt trifft man auf die Hospitalkirche, und in Laußnitz unterhalten wir ein kleines Kirchgemeindehaus. Wer nach Röhrsdorf hinausfährt, findet dort auf dem kleinen Friedhof eine Kapelle und daneben ein Haus für die Glocken der Kirche von Krakau. Dieser Ort lag einst in der Königsbrücker Heide, die bis zur politischen Wende als militärisches Gelände genutzt wurde. Inzwischen ist die Königsbrücker Heide ein großes Wald- und Heidegebiet, das unter Naturschutz steht.

Als Christen der evangelischen Kirchgemeinde stehen wir auch in Verbindung mit den Christen der katholischen Gemeinde, deren Kirche an der Straße nach Höckendorf liegt. Am Topfmarkt sind die Gemeinderäume der Evang.-freikirchlichen Gemeinde. Auch mit ihr bestehen Kontakte. Am Jahresanfang halten wir z.B. miteinander die Weltgebetswoche der evangelischen Allianz.

Uns Christen verbindet vor allem Jesus Christus. Er ist das Haupt und Fundament seiner ganzen weltweiten Kirche. Durch ihn ist Gott in diese Welt gekommen. Er ist der Weg zu Gott. Ihm vertrauen wir uns an und auf ihn setzen wir unsere Hoffnung. Die Bibel macht uns dazu allen Mut. Gern wollen wir den Spruch beherzigen, der am Pfarrhaus auf der Sonnenuhr geschrieben steht: Solange wir leben, lasst uns Gutes tun!

Das Pfarramt finden Sie im Erdgeschoss des Pfarrhauses.

Es hat zu folgenden Zeiten geöffnet:

Dienstag:            09.00-12.00 Uhr
Donnerstag:       09.00-12.00 Uhr
Freitag:               14.00-17.00 Uhr

Sie können sich dort telefonisch melden unter 035795/42536
oder eine E-Mail schreiben: kg.koenigsbrueck@evlks.de

Auf unserer Homepage finden Sie auch weitere Informationen, Kontaktpersonen und Adressen. Dazu nutzen Sie bitte die Verweise auf die monatlichen Kirchlichen Nachrichten aus dem Stadtanzeiger oder das Begrüßungsschreiben, das alle erhalten, die neu in unsere Kirchgemeinde ziehen.

Sie finden auch ein eigenes Blatt mit den Angeboten für Kinder und können gern auch einmal in unserer Terminplanung stöbern.

Gottes Segen für Sie!

Tobias Weisflog,
Gemeindepfarrer